Pressebeiträge: 2020


aerztezeitung.de | 08.05.2020
Netzwerke der Zukunft. Telemedizin: Vom Schlaganfall lernen für andere Notfälle

von Philipp Grätzel von Grätz
Die Versorgung von Patienten mit akutem Schlaganfall ist eine der großen Erfolgsgeschichten der Telemedizin. Die Entwicklung könnte weitergehen: Gehört die Zukunft breit aufgestellten Netzwerken, die viele neurologische Indikationen einbeziehen?
Seit COVID-19 ist die Telemedizin ein großes Thema. Niedergelassene bieten Videosprechstunden an. Krankenhäuser verlagern Teile der Versorgung in die vier Wände der Patienten...
Beitrag auf aerztezeitung.de


volksstimme.de | 10.03.2020
Gute Kooperation

von Elke Weisbach
„Time ist brain“ (Zeit ist Gehirn) - das gilt insbesondere für Schlaganfallpatienten. Die Abteilung Akutneurologie im Gardelegener Krankenhaus ist Bestandteil des Netzwerkes ANNOTeM...
Beitrag auf volksstimme.de


rettungsdienst.de | 06.03.2020
Studie: Mobile Stroke Units verbessern Chancen bei Schlaganfall

von Lars Schmitz-Eggen
Berlin (DSG) – Nach Meinung von Professor Dr. med. Heinrich Audebert, Experte der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG), sollten vermehrt Mobile Stroke Units zum Einsatz kommen, um das Behandlungsergebnis von Schlaganfallpatienten zu verbessern...
Beitrag auf rettungsdienst.de


kma-online.de | 04.03.2020
Einsatz von STEMO in Berlin hat sich bewährt

Wenn vermehrt sogenannte Mobile Stroke Units (Berlin: Stroke Einsatz Mobil, kurz STEMO) zum Einsatz kommen würden, könnte das die Chancen von Schlaganfallpatienten gravierend verbessern. Das besagt eine Studie, basierend auf Tests in Berlin...
Beitrag auf kma-online.de


Deutsche Slaganfallgesellschaft, Presse Februar 2020
Neue Studie: Mobile Stroke Units verbessern Chancen von Schlaganfallpatienten gravierend

DSG befürwortet verstärkten Einsatz der Rettungswagen
Berlin – Die Akutversorgung von Schlaganfallpatienten ist in Deutschland im internationalen Vergleich schon auf einem sehr hohen Niveau – doch sie könnte noch weiter optimiert werden. Wenn vermehrt speziell ausgerüstete Krankenwagen – sogenannte Mobile Stroke Units – zum Einsatz kommen würden, könnte das die Behandlungsergebnisse noch erheblich verbessern...
Beitrag auf dsg-info.de